0800 1212 470
email: info@irro.de

Ihre Sicherheit hat bei uns oberste Priorität.

Fahrsicherheitstraining in Wunstorf

Deshalb kommen bei uns nur technische einwandfreie Fahrzeuge zum Einsatz. Sie werden permanent strengsten Prüfungen in unserer hauseigenen Werkstatt unterzogen. Zur Zeit beschäftigen wir 2 Kraftfahrzeugmechaniker, die unseren Fuhrpark betreuen.

Die obligatorischen Fahrzeug-, sowie Bremsen-Sonderuntersuchungen werden in eigener Halle von unserem Mieter dem TÜV-Norddeutschland durchgeführt.

Eine eigene Waschstraße und Tankstelle runden die technische Betreuung unseres Fuhrparks ab.

Unsere Fahrer halten sich an die gesetzlichen Vorschriften und falls nötig setzen wir einen zweiten Fahrer ein.

Viele unserer Reisebusfahrer sind richtige "alte Hasen" und kennen sich in Deutschland und Europa gut aus. Sie können sich mit Recht als Kilometermillionäre bezeichnen.

Außerdem werden regelmäßig Fahrsicherheitstrainings nach DRV-Richtlinien durchgeführt (Fotos vom Fahrsicherheitstraining vom 30.03 bis 01.04.04 auf dem Fliegerhorst in Wunstorf). Hierbei erlernen und vertiefen unsere Fahrer die sichere Handhabung des Fahrzeuges in Gefahr. Ein Erfahrungsaustausch stand dabei ebenso im Mittelpunkt, wie das Vertiefen bereits bekannter Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen.

Sicher und unfallfrei unterwegs

Bordinformationen

Mehr als 200 Fahrer erhalten begehrte Branchen-Auszeichnung

Mit der Auszeichnung „Sicher & unfallfrei“ honoriert der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) auch im Jahr 2010 wieder das vorbildliche Verhalten von Busfahrerinnen und Busfahrern. Mehr als 200 Beschäftigte erhalten die begehrte Auszeichnung. Jahr für Jahr dokumentiert die Branche damit auch die hohe Sicherheit des Verkehrsmittels Omnibus.

Mehr als 200 Fahrer/innen werden 2010 gemeinsam durch den bdo, seine Landesverbände und die Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen (BGF) mit der Auszeichnung „Sicher & Unfallfrei“ geehrt. Neben einer Urkunde und einer Anstecknadel, die während des Dienstes getragen werden kann, erhält auch das Unternehmen eine entsprechende Urkunde.

Voraussetzungen für die Ehrung ist, dass die hauptberuflichen Fahrerinnen und Fahrer seit über fünf Jahren unfallfrei unterwegs sind, während dieser Zeit durchgängig für ein Unternehmen tätig waren und in den letzten zwei Jahren an mindestens einer Fahrerschulung teilgenommen haben. Darüber hinaus müssen sie sich im Alltag durch besonders umsichtiges Verhalten hervorgetan haben.

Seit annähernd 20 Jahren ist der Omnibus sicherstes Verkehrsmittel. Omnibusunternehmen investieren jährlich viele Millionen Euro in die Aus- und Fortbildung ihrer Mitarbeiter. Hinzu kommen verbindliche Weiterbildungsmaßnahmen, die durch das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) geregelt werden. Der Gesetzgeber setzt zudem auf hohe Standards in punkto Sicherheit, wie bspw. die im Abstand von drei Monaten stattfindenden Sicherheitsüberprüfungen belegen.

Zertifizierungen

Urkunde - OmniPlus
Urkunde - RDA Bus-Pilot
Fahrerauszeichnung
Fahrerauszeichnung
Zertifikat
Zertifikat