+++ Unser Hygiene-Konzept +++


Schweizrundreise

Diese Reise ist der „Gipfel“! Bei zahlreichen Bahnfahrten schwingen Sie sich im Zickzack auf in kühne Höhen und wandeln u. a. auf den Spuren von „Glacier-“ und „Bernina-Express“. Sie tauchen ein in die mal liebliche, mal schroffe alpine Bergwelt. Vorbei an grandiosen Gletschern, steilen Felsen, sattgrünen Almen und weißglitzernden Höhen reisen Sie bequem in die schönsten Schweizer Ferienorte, wo es allerlei zu Entdecken gilt.

1. Tag: Anreise Raum Chur
Grüezi und willkommen im Land der Eidgenossen! In den frühen Morgenstunden beginnt Ihre Schweiz-Reise. Mit unserem Bus geht die fröhliche Fahrt bis in den Raum Chur, wo Sie zu Abendessen und Übernachtung erwartet werden.

2. Tag: Chur – Andermatt
Heute wandeln Sie auf den Spuren des legendären Glacier-Express. Sie tauchen ein in die vielfältige Schweizer Berglandschaft bei gemächlicher Fahrt mit dem Regelzug auf der besonders reizvollen Glacier-Express-Teilstrecke von Chur nach Andermatt (oder umgekehrt). Mit der Regionalbahn können Sie zwischen Reichenau und Ilanz die Rheinschlucht bewundern, eine der faszinierendsten Flusslandschaften Europas. In Andermatt haben Sie Gelegenheit, einen Spaziergang zu unternehmen, um das Rathaus und die Barockkirche St. Peter und Paul aus nächster Nähe bestaunen zu können.

3. Tag: Chur – Arosa – Chur

Nach dem Frühstück erleben Sie eine Stadtführung durch die älteste Stadt der Schweiz: Chur. Weiter geht`s mit dem Arosa-Express in den gleichnamigen Ferienort. Ge- mächlich wie eine Straßenbahn zuckelt der Arosa-Express durch Chur, vorbei an der Stadtmauer, Malteserturm und dem Obertor, welches das Wahrzeichen der Bündner Hauptstadt ist. Hinter Chur wird der Arosa-Express zur Gebirgsbahn und windet sich durchs wilde Schanfigger Tal hinauf zum bekannten Ferienort Arosa. Auf der nur 26 Kilometer langen Strecke klettert der Zug in einer Stunde über tausend Meter – ein spektakuläres Erlebnis!

4. Tag: Pontresina – Tirano

Sie fahren heute das Teisltück von Pontresina nach Tirano mit der Berninabahn auf den Spuren des Bernina Express (keine Panoramawagen). Während der Fahrt klettert die Bahn über den Bernina-Pass bis auf 2.253 m – einmalig in Europa. Bei Montebello eröffnet sich der wohl beeindruckendste Blick in die Hochgebirgswelt mit Sicht auf den Morteratschgletscher und die Bernina- Gruppe. Bei Brusio sehen Sie den Kehrtunnel im Freien, bevor Sie schließlich im italienischen Tirano ankommen.

5. Tag: Locarno – Domodossola

Von Locarno fahren Sie heute mit der Centovallibahn durch das wildromantische „Tal der hundert Täler“. Auf der rund 1,5 stündigen Tour bieten sich Ihnen grandiose Aussichten auf Wasserfälle und die wildromantische Landschaft. Über hohe Brücken, durch Rebgärten und Kastanienwälder führt die Fahrt über die Grenze nach Domodossola.

6. Tag: Martigny – Le Châtelard Frontière

An diesem Tag steht eine herrliche Fahrt mit der berühmten Zahnrad-Bergbahn zwischen Martigny und Le Châtelard an der französischen Grenze auf dem Programm. Auf kühner Streckenführung durchquert der Zug die wilde Trientschlucht und klettert über eine ein- drückliche Steigung, vorbei an tosenden Wassern und tiefen Schluchten. Dabei genießen Sie eine fantastische Sicht auf die riesigen Gletscher des Mont-Blanc-Mas- sivs, des höchsten Berges Europas.

7. Tag: Rückreise

Ausgeschlafen und vom Frühstück gut gestärkt, treten Sie die Heimreise an.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6 x Übernachtung inkl. Halbpension
  • Durchgängige Reiseleitung vom 2.-6. Tag
  • 1 x Fahrt mit dem Regionalzug Chur – Andermatt (od. retour, 2. Kl.)
  • 1 x Fahrt mit der Arosabahn: Chur – Arosa – Chur (2. Kl.)
  • 1 x Fahrt mit dem Regionalzug: Pontresina – Tirano (2. Kl.)
  • 1 x Fahrt mit der Centovallibahn: Locarno – Domodossola (2. Kl.)
  • 1 x Fahrt mit dem Mont-Blanc-Express: Martigny – Châtelard Frontière (2. Kl.)
  • Ausflüge lt. Programm (ohne evtl. Eintritte etc.)
10.07.2021 - 16.07.2021
ab € 1.145,-
jetzt Buchen